Übung Zug A

Übungsort:
St. Peter Nr. 29 – Regina Gschirr

Einsatzszenario:
Übungsannahme war eine Brand- und Rauchentwicklung im Keller des Einfamilienhauses.
Zwei vermisste Personen im Keller sowie eine vermisste Person im 1. OG

Übungstätigkeiten:
Ausrücken mittels TLF, KLF und KDO.
Brandbekämpfung im Keller mit HD. Zusätzlich galt es die umliegenden Gebäude vor dem Feuer zu schützen und eine Speiseleitung für den Tankwagen zu errichten.
Zwei Personen wurden mittels schwerem Atemeschutz aus den Kellerräumlichkeiten in Sicherheit gebracht.
Weiters wurde eine verletzte Person aus dem 1. OG (Balkon) mit der Leiter geborgen.

Übungsbeginn:
20:00 Uhr

Übungsende:
20:40 Uhr

Übungsleiter:
BM Stefan Kiechl

Übungsbeobachter:
OBI Reinhard Ribis, BI Josef Miller

Teilnehmer:
23 Mitglieder der FFE

Fotos: LM Alessandri Christoph

Recent Posts