Gesamtprobe Zug A + B

Am Freitag, 20. Oktober 2017 wurde die Abschlussprobe für 2017 als Gesamtprobe beider Züge abgehalten.

Übungsannahme war starke Rauchentwicklung beim Rohbau des neuen Walz-Hofes.
Zudem wurde eine Person als vermisst gemeldet.
Der TLF wurde mit der Ausrüstung des Atemschutzes betraut, welche die Suche der vermissten Person vornahm.
TLF und KLF nahmen indes die Brandbekämpfung vor. Vom Hydranten unterhalb des Tegl-Hofes wurde eine Speiseleitung zum TLF gelegt.
Die Lageführung übernahm die Gruppe des KDOs.
Um 19:23 Uhr wurden zur Unterstützung Rettung und Polizei angefodert, welche um 19:37 Uhr eintrafen.

Teilnehmer: 36 FFE
Fahrzeuge: TLF, KLF, KDO, Polizei, Rettung
Übungsleiter: OBI Reinhard Ribis
Fotos: OV Emanuel Mayr

Recent Posts