Abschlussübung 2019 – Zug A/B

Am 19.10.2019 wurde die Abschlussübung Zug A und B der Feuerwehr Ellbögen durchgeführt.
An 3 Stationen wurden den Kameraden verschiedenste Techniken für den Einsatzfall näher gebracht.

Station 1 – Hier wurde die Inbetriebnahme der Tauchwasserpumpe / Schmutzwasserpumpe (Verbrennungsmotorbetrieben) erklärt.

Station 2 – Hier wurde ein PKW Unfall simuliert. Es galt den PKW mittels Hubzug zu sichern und anschließend unter Einsatz des Hebekissens eine Person aus dem Auto zu bergen.

Station 3 – An dieser Station wurde den Kameraden viel Wissenswertes rund um den Einsatz des Atemschutz-Gerätes näher gebracht. Es wurde ein Garagenbrand mit Personenbergung sowie der Einsatz des Druckbelüfters vorgezeigt.

Im Anschluss fand die Übung beim gemütlichen Oktoberfest in der Feuerwehrhalle mit Weißwurst, Brezen und Bier seinen Ausklang.

Die FF Ellbögen bedankt sich für die zahlreiche Teilnahme!

Übungsdauer: 17:00 – 20:00 Uhr
Übungsleiter: BI Robert Spantringer
Übungsbeobachter: OBI Reinhard Ribis
Teilnehmeranzahl:  51 Mitglieder der FFE
Teilnehmeranzahl: TLF, KLF, KDO

Bericht: OFM Mario Gschirr
Foto: FF Ellbögen

Recent Posts