Übung Zug A Gruppe 2

Am 15.05.2018 startete die Gruppe A2 mit der Probensaison für das heurige Jahr.

Übungsannahme war ein Böschungsbrand mit verletzter Person, der durch Flemmarbeiten entfacht wurde.

Die Aufgaben bestanden darin, eine Personenrettung mittels Schubleiter und Schleifkorbtrage durchzuführen,

den Brandschutz mithilfe des Hydroschildes aufzubauen und die gesamte Übungsfläche zu beleuchten.

 

Übungsort: Mandlersiedlung (Rohbau Kiechl Mathias)

Fahrzeuge: KDO-A, KLF-A, TLF-A

Übungsleiter: LM Eppensteiner Lukas

Übungsbeobachter: BI Spantringer Robert, BM Tanzer Stefan

Übungsteilnehmer: 22 Mitglieder FFE

Übungsbeginn: 20:00 Uhr

Übungsende: 22:00 Uhr

 

 

 

Fotos: OV Rief Stephanie

Bericht: OV Mayr Emanuel

 

 

Recent Posts